Champions League – Seite 36 – FCZForum


Zum Stadion:

Ich fände es besser in einem ausverkauften Hardturm zu spielen. Bei ausverkauftem Haus ist in diesem Stadion auch immer eine gute Stimmung.

Thun ist viel näher bei Bern und die Heimspiele der CL-Qualifikation waren damals NICHT ausverkauft. Nur die CL-Gruppenspiele.

Und es nimmt mich Wunder woher Canepa den Optimismus nimmt, dass in Bern doppelt so viele Zuschauer kommen würden, als vor einem Jahr in Zürich gegen die Dosen.

Vielleicht wäre Kunstrasen ein kleiner Vorteil für den FCZ, weil man es sich schon mehr gewohnt ist, als die meisten der möglichen Gegner. Trotzdem wäre es halt nicht ein richtiges Heimspiel wie in Zürich, weniger gute Stimmung im wohl nur halb gefüllten Wankdorf. Es bringt doch nichts wegen maximal 2 oder 3’000 Zuschauern mehr (wenn überhaupt) nach Bern zu gehen.

Zu den möglichen Gegnern:

Natürlich sind die einen etwas stärker als die anderen. Aber keine Mannschaft ist klar schwächer als der FCZ, aber gleichzeitig ist auch keine, wirklich KEINE unschlagbar, wie dies der Tagi schreibt. Wichtiger als der Name ist die Tagesform. Das “unschlagbare” Arsenal wäre mit einem anderen Schiedsrichter im CL-Heimspiel vom “kleinen” Thun besiegt worden. Auf der anderen Seite darf man die Teams bspw. aus Osteuropa keinesfalls unterschätzen. Schachtjor Donezk schätze ich höher ein als beispielsweise Lazio Rom. Auch die Rumänischen Teams sind stark. Zwei heisse und spannende Spiele wirds so oder so geben.

Source